Termine

Ein Kurs für Mütter, Väter und werdende Eltern.

In Kooperation mit dem Frauen- und Mädchengesundheitszentrum MEDEA e.V.

Flyer als pdf

4 Termine mittwochs von 17:00 bis 18:30 Uhr

Dürerstraße 99, 01307

kostenfrei - begrenzte Teilnahmezahl

 

Das Leben mit Kind/Kindern bringt neben Freude auch Herausforderungen mit sich. Neben dem Elternsein ist man oftmals noch Partner*in, Berufstätige*, Haushälter*in, Freund*in und vieles mehr. Daher erscheint es wenig verwunderlich, im Alltag an die eigenen Grenzen zu stoßen und sich den Pause-Knopf zu wünschen.

Im Kurs „Abenteuer Elternsein“ wollen wir uns mit den eigenen Rollen und Erwartungen auseinandersetzen. Wir lernen Überforderungssituationen und Konflikten effektiv zu begegnen und widmen uns der Frage, wie man Raum für Wünsche und Bedürfnisse schaffen kann.

 

Termine & Inhalte:

28. August: Welche Aufgaben und Rollen habe ich in meinem Alltag zu erfüllen? Was will ich und was denke ich, dass andere von mir erwarten?

11. September: Was ist Kommunikation? Wie entstehen Missverständnisse und wie können wir diesen begegnen und mit ihnen umgehen?

25. September: Was sind meine Wünsche an mich und an meinen Partner*, meine Partnerin* für ein funktionierendes Paar-/Elternsein?

23. Oktober: Tools und Techniken für den Alltag – Werkzeuge für ein erfüllendes, glückliches und funktionierendes „Abendteuer Elternsein“.

 

Kontakt und Anmeldung bis zum 01. August 2024 an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Mehr zum Frauen- und Mädchengesundheitszentrum MEDEA e.V. findet sich hier

 

 

Flyer als pdf

Liebe Väter,

diesen Sommer findet in den Räumlichkeiten des Väterzentrum Papaseiten.de wieder ein Kurs zur Gewaltfreien Kommunikation statt. Gewaltfreie Kommunikation meint mehr als zu sprechen, ohne laut zu werden. Es geht darum, die eigenen Bedürfnisse zu erkennen und zu benennen, aber auch ums Zuhören.

Ort: Väterzentrum Papaseiten.de, Kesselsdorfer Str. 46, 01159 Dresden-Löbtau

An 8 Terminen, immer montags von 18:30 - 21:00 Uhr werden folgende Themen und Inhalte behandelt:

 

05. August: Zum Einstieg - Die Grundlagen: Vier Schritte der Gewaltfreien Kommunikation

12. August: Zum Einstieg - Der Prozess: Selbstfürsorge, Empathie, Grenzen

19. August: Selbstfürsorge - Was sind Bedürfnisse, und dürfen wir sowas haben?

26. August: Selbstfürsorge - Glaubenssätze und innerer Kritiker

02. September: Selbstfürsorge - Was mich aufregt: Trigger und Selbstregulation

09. September: Perspektivübernahme - Empathisch zuhören

16. September: Konflikte bearbeiten - Drei Dimensionen von Beziehungen

23. September: Konflikte bearbeiten - Üben

 

Der Kurs wird von Sweta Moser & Jan Starke geleitet.

Das Angebot ist kostenfrei, begrenzte Teilnahmezahl.

Anmeldungen bis zum 19. Juli 2024 per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 

 

Der Juli-Termin findet nur online statt!

 

Zeit: immer am 3. Dienstag des Monats von 19:30 bis 21:00 Uhr
Digital: Zoom - mit Anmeldung über uns
Ort: Väterzentrum Papaseiten.de | Kesselsdorfer Straße 46

Das Treffen am 16. Juli wird sich mit dem Thema "Partnerschaft bewusster gestalten" beschäftigen. Für die Teilnahme kannst du dir den Zugangslink zuschicken lassen. Für den Zugangslink oder zusätzliche Infos bitte eine Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. schicken.

Mehr zu Carsten Vonnoh findest du auf seiner Webseite: https://carstenvonnoh.de/

Es fühlt sich unfair an und nicht in Ordnung, wenn sich ein Kind vor seinen Eltern verabschieden muss und die Erde verlässt. Es konnte nur kurz heranwachsen.
Die Augenblicke des gemeinsamen Weges sind auserlesen, der Austausch mit anderen Menschen schwierig, nahezu unmöglich.
Gestern noch glückliche Eltern oder bald werdende Eltern und heute einsam und allein, verunsichert und machtlos.

Mit dem Tod des eigenen Kindes sterben Träume, Hoffnungen und Vorstellungen für das weitere Leben. Mit diesem unfassbaren Verlust und der Trauer zurecht zu kommen, ist nicht leicht und braucht viel Zeit.

In diesem Schmerz ist es gut zu wissen, wo es Hilfsangebote und Menschen mit ähnlichem Schicksal gibt. Die Wegbegleiter sind da und können Dich unterstützen!

Nimm Dir die Zeit für Dich!

In den Räumlichkeiten von Papaseiten.de auf der Kesselsdorfer Straße 46 in 01159 Dresden - regelmäßiger Treff für Väter, die ihr Kind früh verloren haben.

Flyer PDF ca. 2 MB

Weitere Informationen, Angebote und Unterstützung über https://trauerraeume-dresden.de/

Unterstützung

  • Wenn Sie das nächste Mal im Internet einkaufen, dann gehen Sie bitte über unsere Verlinkung zu Amazon oder über Schulengel zu vielen Internetshops. Bei jedem Kauf wird uns ein Prozentsatz oder fester Betrag gutgeschrieben. Jeder Cent hielt. Mit nur wenigen Klicks sind Sie dabei!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.